Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Online-Spenden

#kirchevonzuhause

Gemeinden bei Instagram und Co

Superintendent Dr. Jörg Weber, Evangelischer Kirchenkreis Trier:
Instagram: supkultur.info

Evangelische Jugend im Kirchenkreis Trier:
Instagram: jugendreferattrier

Facebook: Jugend und Ehrenamt im Evangelischen Kirchenkreis Trier

Evangelische Kirchengemeinde Daun:
Instagram: ev_kirche_daun

Evangelische Kirchengemeinde Ehrang:
Instagram: evangelisch_ehrang
Facebook: Ev. Kirchengemeinde Ehrang

Evangelische Kirchengemeinde Saarburg:
Facebook: evkgsaarburg

Evangelische Kirchengemeinde Trier:
Instagram: evangelisch_trier

Facebook: Evangelische Kirchengemeinde Trier

Evangelische Kirchengemeinde Wittlich:
Instagram:@evangelisch_
wittlich

Ein Zeichen des Mitfühlens und des Mitweinens - Andacht in Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe

In Gedenken an die Opfer der Flutkatastrophe haben das Bistum Trier und die Evangelische Kirche im Rheinland am 23. Juli gemeinsam Andacht im Trierer Dom gehalten und die Glocken geläutet. Das Gebet, wie es auch in den Fürbitten zum Ausdruck komme, sei ein Akt der christlichen Solidarität, sagte Weihbischof Franz Josef Gebert (links). "Wenn wir uns als Christen hier versammeln und beten, dann tun wir das, weil wir Gott an unserem Leben Anteil nehmen lassen. Wir versammeln uns als Zeichen des Mitfühlens, des Mitweinens und bringen unsere Klagen, unsere Fragen, unsere Ohnmacht zum Ausdruck." Superintendent Jörg Weber: "In unserer Mutlosigkeit, unserer Ohnmacht, unserer Erschöpfung stehst Du uns bei und tröstest uns, Jesus Christus." In den Fürbitten beteten die katholischen und evangelischen Gläubigen gemeinsam für die Opfer, für all jene, die noch vermisst werden, für ihre Angehörigen und Freunde, für alle Einsatzkräfte und die freiwilligen Helferinnen und Helfer sowie für die Notfall-Seelsorgerinnen und -Seelsorger: "Gott, wir bitten Dich: Stärke sie und sei Ihnen Schutz und Schild."

Nachrichten

Da sein, zuhören, Hoffnung geben - Katholische und evangelische Seelsorger gemeinsam unterwegs im Hochwassergebiet Trier-Ehrang

Trier – Eine Woche, die erschüttert und verändert. Maren Vanessa Kluge, Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Ehrang, und Gertrud Rosenzweig, Gemeindereferentin in der Pfarreiengemeinschaft Trier, sitzen im Büro der...



Tröstendes Zeichen der Solidarität - Evangelische Kirche und Bistum Trier laden zu Glockengeläut und Andacht

Trier – Die verheerende Flutkatastrophe hat viele Menschen in Rheinland-Pfalz schwer getroffen. Menschen sind gestorben oder werden vermisst. Häuser wurden weggeschwemmt, Existenzen zerstört. Die Aufräumarbeiten haben begonnen....



„… und Ihnen viel Kraft“

Ehrang - Präses Latzel berichtet aus der überfluteten Gemeinde Trier-Ehrang, wo er mit Pfarrerin Vanessa Kluge unterwegs war.



Präses Thorsten Latzel: „Gott ist der Ort, wo wir unsere Klage lassen können“ - Ökumenische Gottesdienste für die von der Flutkatastrophe Betroffenen

Düsseldorf/Trier/Soest. „Gott ist nicht die Antwort auf all unsere Fragen, schon gar nicht jetzt, in diesen Stunden. Aber Gott ist der Ort, wo wir unsere Klage lassen können.“ Das hat Präses Dr. Thorsten Latzel in einem...



Ökumenischer Gottesdienst in der Trierer Konstantin-Basilika - Präses und Bischof gedenken heute der Opfer der Flutkatastrophe

Düsseldorf/Trier (17. Juli 2021). Angesichts des unermesslichen Leids, das die Flutkatastrophe über viele Menschen in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen gebracht hat, gestalten der rheinische Präses Dr. Thorsten Latzel und...



Treffer 1 bis 5 von 114